Programm

Noch ist das Programm der diesjährigen Konferenz dabei, sich zu entfalten und spannende neue Formen anzunehmen. Fest steht bereits, dass es eine vielfältige Auswahl an digitalen 20-minütigen Vorträgen von uns, den Studierenden des Masterstudiengangs Transformationsstudien, geben wird. In diesen präsentieren wir unsere Auseinandersetzungen mit verschiedenen Varianten der Zukunft und wollen mit unsere Gästen in Austausch treten. Die Themenfelder erstrecken sich dabei von Postwachstum über Kollektives Handeln, Macht & Herrschaft, Organisation & Wandel bis hin zu Ökologie & Technik.

Darüber hinaus gibt es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm: Spannende Gäste aus Wissenschaft und Praxis teilen Ihre Erfahrungen in Podiumsdiskussionen und Workshops. Wir lauschen und staunen bei Poetry Slam, Kurzfilmabend, Konzert und Telefonierspaziergang. Vor Ort leiten wir euch per Audiowalk mit Zukunftsträumen durch Flensburg.

Gemeinsam möchten wir in diesen vier Tagen mutige Zukunftsbilder schaffen, Transformationsbegeisterte vernetzen und zum gemeinsamen Handeln inspirieren!

Das volle Programm findet ihr ab Mitte Januar auf diesen Seiten.

Erste Anhaltspunkte zu dem, was euch vom 02.-05. Februar erwarten wird, finden sich bis dahin im Programm der „Zukunft(s)gestalten“-Konferenz von 2020.